31 März 2007

Die Enten sind wieder da!

Und wieder mal haben wir ein Ei an unserem Teich gefunden. Die Enten müssen wirklich unseren Garten mögen. Letztes Jahr war es aber viel später, es war der 5. Mai als wir das erste Ei gefunden haben und heute haben wir noch März! Dieses Jahr ist der Frühling auch früher und alle sind glücklich darüber. Beweis auf dem Foto! Hoffentlich dieses Jahr mit dem Nachwuchs.

Die traurige Entengeschichte vom Vorjahr ist HIER zu lesen.

25 März 2007

Ich war heute im Garten

Ich war heute im Garten. Und diesmal nicht nur zum gucken! Zum Arbeiten! Der Winter (der dieses Jahr eigentlich kein richtiger Winter war) war doch sehr lang. Desto mehr freut sich der Kleingärtner wenn das Wetter am ersten Tag so schön ist, wie es heute war. Den ganzen Tag Sonne, auf dem Thermometer ca. 12 Grad, und nicht mal eine Wolke. Ich war nicht die einzige, die sich darüber gefreut hat. Ich habe Hummeln gesehen, Marienkäfer, einen Schmetterling, ganz viele Vögel und auch die Fische im Teich waren richtig aufgeweckt. Ich habe auch andere Kleingärtner gesehen! Leider auch die Nacktschnecken. Ich war kurz davor Schneckenkorn zu streuen. Habe mich aber doch noch zurück gehalten. Ich habe nämlich auch viele kleine Gehäuseschnecken gesehen, und die will ich in keinem Fall vergiften. Außer Schnecken habe ich im Garten auch wilde Kaninchen oder andere Gartenmonster die eine Vorliebe für Osterglocken haben. Die Hyazinthen sind auch abgefressen worden und wie jedes Jahr auch eine Hortensie. Ich hoffe nur, dass ich doch nicht so viele Gartenbesucher bekomme wie sonst. Aber warum eigentlich nicht?

21 März 2007

Endlich !?

Vor Beginn der Gartensaison habe ich mir einen kurzen Urlaub genehmigt. Ich hatte gehofft, dass wenn ich wieder nach Hause komme, endlich mit der Gartenarbeit beginnen kann... Aber nichts da!
Heute hat es geschneit! Dicke, fette matschige Schneeflocken! Irgendwie unmöglich. Im Winter Herbst, im Frühling Winter; mal sehen wie der Sommer wird. Für meinen Garten ist es überhaupt nicht gut, und für die Gartenbewohner bestimmt auch nicht. Trotzdem hoffe ich auf einen erfolgreiches Gartenjahr. Morgen werde ich auf jeden Fall beginnen; die Tomaten bekommen einen Platz auf der Fensterbank, die Salate kommen auf dem Balkon unter die Haube, und am Wochenende wird das Wetter hoffentlich besser. Im Garten muss dringend aufgeräumt werden, der Rasen gedüngt, der Teich gereinigt werden und vieles mehr...