19 Dezember 2008

Gärtnern in den vier Wänden


Der Winter ist schon hart für den Hobbygärtner. Zum Garten kann man nicht, und selbst wenn, ist es zu kalt und meistens auch zu grau Draußen um etwas vernünftiges machen zu können.
Man kann sich aber ein wenig Garten nach Hause holen. Ich habe mir gestern eine neue Orchidee gekauft. Und dabei habe ich doppelt Spaß. Erstens kann ich versuchen sie über Winter am Leben zu erhalten, was nicht immer einfach ist. Zweitens, kann ich sie fotografieren. Irgendwie muss ich ja die Zeit, bis zur nächsten Gartensaison überbrücken.

1 Kommentar:

Maik hat gesagt…

Der nächste Sommer kommt bestimmt ;-)