06 August 2010

Was bin ich?

Heute hatte ich das Glück in meinem Garten wieder eine mir unbekannte Spezies zu entdecken. Ca. 6 mm lang, türkisgrün und überhaupt nicht menschenscheu. Das Ding ist mir zugeflogen und auf meiner Hand gelandet.
Ich möchte gerne wissen was das für ein Tierchen ist, ich habe sowas wirklich noch nie gesehen.

Ansonsten war die Fotoausbeute am heutigen Tag sehr gut.
Heute sind ein paar Libellen geschlüpft, aber um die zu fotografieren braucht man wirklich viel Glück. Die Frösche haben sich in Pose gestellt. Es sind auch ausgesprochen viele Schmetterlinge unterwegs gewesen. Ich habe insgesamt fünf Sorten gesehen, dabei waren das Große Ochsenauge, der Kleine Fuchs, das Tagpfauenauge, der Kohlweißling und der Zitronenfalter. Gar nicht so schlecht für einen Tag.

Kommentare:

THEA hat gesagt…

Es ist der Phyllobius pomaceus bei uns in Holland heist er groene bladsnuitkever.

Aber auf Deutsch weis ich es leider nicht.

Ich wünsche dir ein schönes Wochenende.

Liebe Grüße von Thea

GartenGnom Pandea hat gesagt…

Hallo.
Ich tippe auf: Phyllobius virideaeris
Ein schöner, bunter Käfer.
Liebe Grüße
Pandea GartenGnom

Kleingarten Blog hat gesagt…

Also uf jeden Fall ein Rüsselkäfer. ;-)
Danke!