14 März 2011

Ein erster Frühlingstag!

Gestern haben wir einen schönen Frühlingstag gehabt. Ich habe den ersten Zitronenfalter in diesem Jahr gesehen. Er ist durch mein Garten geflattert als wäre es Mai und mindestens 20 Grad warm. Was für ein toller Anblick! Die Bienen waren auch schon unterwegs. Da noch nicht so viel blüht, haben sie nicht so große Auswahl an Futter, meine Krokusse haben sie auf jeden Fall gemocht.
Im Gewächshaus waren es gestern ganze 22 Grad! Wie herlich! Die Salate sind schon am wachsen. Die Parika und Peperoni werden erst im April dorthin umziehen. Bis dahin müssen sie auf der Fensterbank in meiner Küche warten. Die Peperoni habe ich am Samstag pikiert. Sie haben schon das dritte Paar Blätter und entwickeln sich prächtig. Die Tomaten sind noch ganz klein, ca. 5 cm, aber ich denke, sie holen es nach. Ich habe sie erst vor drei Woche ausgesät.
Über das Wochenende habe ich die meisten Gemüsebeete vorbereitet. Und in den Blumen habe ich auch mit dem Frühlingsputz angefangen. Schade nur, die kommende Woche soll deutlich kühler werden, kaum über 5 Grad aber danach kommt bestimmt der Frühling und er bleibt dann auch :-)

1 Kommentar:

Anonym hat gesagt…

schmetterlinge zeigen sich hier nicht aber die hummeln trauen sich schon früh in der kälte raus.